Wissen, was ein Immobiliendarlehen kostet

Sie wollen abschätzen, mit welchem Zins Sie rechnen können. Wenige Angaben genügen. Innerhalb weniger Augenblicke ermittelt der FinanzierBar-Zinsrechner den aktuellen Marktzins.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von widgets.finlink.de zu laden.

Inhalt laden

Und wie geht’s dann weiter?

Sie haben Zins und Tilgung Ihrer Immobilienfinanzierung auf Ihre monatlich verfügbaren Mittel abgestimmt. Aus diesen Eckdaten entwickelt FinanzierBar mit Ihnen ein Gesamtkonzept.

#01 Finanzierungsvorschläge

FinanzierBar holt konkrete Angebote bei mehr als 500 Banken und Sparkassen in ganz Deutschland ein.

#02 Individuelle Beratung

FinanzierBar bewertet die eingehenden Angebote mit Ihnen zusammen. Jetzt geht es nicht nur um den Zins, sondern auch um viele weitere wichtige vertragliche Details.

#03 Finanzierung sichern

FinanzierBar bringt die Darlehensverträge unter Dach und Fach. Und Sie gewinnen Zeit, sich um Ihre Immobilie zu kümmern.

Ihr Ansprechpartner

Timur Sekli

Gelernter Bankkaufmann und Finanzassistent. Jede Menge Insiderkenntnisse. Weiß, wie Banken und Sparkassen ticken. 29 Jahre jung. Überzeugter Veganer und Tierliebhaber. In der Freizeit gerne im Fitnessstudio.

Wahlspruch: „Segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke.“

Lernen Sie uns kennen.

Sie suchen jemanden, der sich auskennt – am Bodensee, mit Immobilien und mit dem Bankgeschäft. Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Rund um Ihre Finanzierung

Viele Menschen finanzieren nur einmal im Leben eine Immobilie. Unterwegs tauchen deshalb manche Fragen auf. Auf einige davon finden Sie hier kurze Antworten. Ansonsten fragen Sie einfach uns!

Was ist eine Zinsbindung?

Die Zinsbindung bezeichnet den Zeitraum, in dem Ihr Zinssatz festgeschrieben ist – egal, wie sich die Marktzinsen entwickeln. Ist das Zinsniveau bei Abschluss des Darlehensvertrags niedrig, lohnen sich lange Zinsbindungen (10 oder 15 Jahre). Nach Ablauf der Zinsbindung ist das Darlehen meist noch nicht voll zurückgezahlt. Deshalb ist dann eine Anschlussvereinbarung mit derselben Bank oder einem anderen Kreditinstitut erforderlich. Der Zinssatz wird dabei neu verhandelt.

Wie haben sich die Zinsen in Deutschland entwickelt?

Die Zinsen sind in Deutschland und anderen Staaten seit vielen Jahren tendenziell rückläufig. Derzeit bewegen sie sich wenig über dem historischen Tiefststand. Immobilienkredite sind deshalb nach wie vor sehr günstig.

Wie werden sich die Zinsen in den nächsten Jahren entwickeln?

Die meisten Experten halten einen nachhaltigen Anstieg der Zinsen in den nächsten Jahren für wenig wahrscheinlich.